Betriebsfotografie

Gesunde Betriebe vergrößern sich und das bringt oft bauliche Erweiterungen mit sich. In diesem Fall ersetzte ein neues Gebäude die alten Bürocontainer. Auch auf der Website haben die beinahe 10 Jahre alten Fotos endlich ausgedient und werden ersetzt.

Meine Job war nun, das neue Betriebsgebäude aus allen möglichen Blickwinkeln zu fotografieren. Meine Arbeit begann sehr zeitig am Morgen. Das Wetter hielt sich vernünftig an die Wettervorhersage. Nur eine schmale Wolkenfront lockerte die Szene auf. Der Schatten fiel weich auf den Boden. Für ideale Bedingungen wurde also gesorgt.

Vor dem Fotografieren wurde das Gelände gründlich inspiziert. Jedes Objekt, das nicht ins Bild gehört, muss weg. Gießkanne, Wasserschlauch, ein Anhänger, ein Auto und vieles andere, nahmen hinter dem Kamerastativ Platz. Es konnte endlich losgehen. Ein Shooting auf einem kleinen Betriebsgelände dauert mindestens eine Stunde, sonst hat man zuwenig Ergebnisse und muss Kompromisse in der Bildauswahl eingehen.  Meine Auswahl liegt erfahrungsgemäß bei  einem Zehntel aller aufgenommenen Bilder.

Zurück in meinem Büro traf ich die erste Auswahl und siebte, bis ich meine Favoriten fand. Danach folgte die Bildbearbeitung. Details über die Bildretusche und -optimierung verrate ich hier nicht, nur soviel: Sie werden sehr sorgfältig gemacht 😉

Hier sind zwei Beipiele:

 

Möchtgen Sie Ihren Betrieb oder Ihre Immobilie neu fotografieren? Sie erreichen mich sehr unkompliziert. Telefonnummer und E-Mail-Adresse finden Sie auf meiner Kontaktseite.

Meine neue Datenschutzrichtlinie

Aufgrund der EU-weiten Datenschutzgrundverordnung veröffentliche ich meine Datenschutzerklärung.

Diese Seite ist ein Leitfaden für meine Kunden und für die, die es gerne werden. Sie beantwortet Fragen zum Datenschutz während einer Auftragsabwicklung und stellt klar, wie Bilddaten mit Personen, sowie personenbezogene Daten, benutzt werden.

Der Leitfaden ist nach besten Wissen über die neue Rechtslage (EU-DSGVO) verfasst. Sollten Fragen auftauchen, dann zögern Sie nicht mich zu kontaktieren.

SelfieCorner zu vermieten

Die alten Fotoautomaten erleben derzeit eine Renaissance. Man trifft sie häufiger in urbanen Lebensräumen an. Es ist wie ein Bild aus früheren Tagen, wie sie so dastehen und geduldig auf ihre Kunden warten. Und tatsächlich wäre es so, wenn unser modernes Leben mit seinen Smartphones und Selfies das Fotografieren und Fotografiertwerden nicht so nachhaltig  verändert hätte. Zum Glück ist den modernen Fotoautomaten der Spaß geblieben, den man mitsamt dem Gerät für ein paar Stunden oder auch Tage mieten kann!

Meinen SelfieCorner baute ich letzten Sommer für mich aus Freude und an Interesse an der Technik. Viel Zeit steckte ich in das Projekt und heute darf ich es als ausgereift präsentieren. Nachstehendes Bild zeigt meinen SelfieCorner mit einem Blitz. Der Automat ist unkompliziert und druckt Fotos oder versendet E-Mails. SelfieCorner ist ideal für Hochzeiten, Firmenevents oder für Messen. Besuchen Sie meine  Website SelfieCorner – dort erfahren Sie mehr.

Langzeitbelichtungen mit Systemkameras

Alle Jahre wieder lassen wir uns von der nächtlichen Weihnachtsbeleuchtung bezaubern! So gerne möchten wir den festlichen Eindruck mit den stimmungsvollen Girlanden als Erinnerungsfoto für immer bewahren. Doch was ist, wenn anstatt einer fetten unhandlichen SLR samt Stativ nur eine kleine handliche Systemkamera für den nächtlichen Spaziergang eingepackt ist?

Weihnachtsbeleuchtung am Graben in der Wiener Innenstadt.
Weihnachtsbeleuchtung am Graben in der Wiener Innenstadt.

„Langzeitbelichtungen mit Systemkameras“ weiterlesen

Mein SelfieCorner hat das Licht der Welt erblickt

Wer von den Älteren kennt nicht die Fotoautomaten von damals, die an Bahnhöfen oder am Rand von Fußgängerpassagen aufgestellt waren? Gibt es die heute noch? Ich weiß es nicht. Mir fallen sie jedenfalls nicht mehr auf und wirklich notwendig sind sie heutzutage auch nicht mehr. Trotzdem üben sie eine Faszination auf uns aus. Gerade unsere Teenager machen sich einen Spaß daraus, wenn gerade ein Fotoautomat – oder „photo booth“, wie es auf englisch heißt – im öffentlichen urbanen Raum herum steht.

Auf diesen Spaß müssen wir nicht verzichten, auch dannn nicht, wenn man erstens kein Teenager ist und zweitens nie in die Nähe eines Fotoautomaten gerät. Man kann die Fotoautomaten auch mieten! „Mein SelfieCorner hat das Licht der Welt erblickt“ weiterlesen